Sanjo

Praxis für Logopädie

Sanjo ist eine sanfte Methode zur Lösung von Muskelverspannungen. Dabei wird die zentrale Steuerung der Muskulatur im Gehirn angesprochen und ein nachhaltiger Abbau von Muskelverspannungen erreicht.

Dazu übernimmt der Therapeut die Arbeit des Muskels von außen. Durch sanftes Halten und Zusammenführen der Körpergewebe (Konduktion) werden diese entlastet. Gleichzeitig wird das Gehirn angeregt, selbst den Tonus der Muskeln sinnvoll nach unten zu regulieren.
So entsteht die Entspannung von innen, direkt vom zentralen Nervensystem.

Eine Sanjo- Behandlung dauert zwischen 30 und 45 Minuten und erfolgt im Liegen am bekleideten Körper. Sie wird oft mit manualtherapeutischen Techniken kombiniert.

In der logopädischen Behandlung ist Sanjo hervorragend geeignet zur Unterstützung bei:

  • Stimmstörungen
  • Verspannungen in der Kiefermuskulatur durch Zähnepressen,- knirschen
  • neurologische Erkrankungen mit Muskelverspannungen/Muskelschmerzen

Weiterhin wird Sanjo erfolgreich angewendet bei:

  • akuten und chronischen Muskelschmerzen
  • Nackenschmerzen, Migräne und Tinnitus
  • Hexenschuss und Ischiasbeschwerden
  • Gelenkschmerzen und -veränderungen
  • Wirbelfehlstellungen und Schleudertrauma
  • Arthrose mit starkem Muskelhartspann
  • Traumata mit fixiertem Muskelhartspann

Sanjo-Behandlungen können Sie als Privatleistung in Anspruch nehmen.  Dauer einer Einheit 45 Minuten, Kosten 45€.

Weitere Informationen und Sanjo -Therapeuten finden Sie unter:

www.sanjo-forum.de
www.sanjo-gilde.de